ES GEHT WEITER...

Es hat sich Einiges getan in letzter Zeit.

Ein Herr syrischen Ursprungs hat seine Hilfe angeboten. Er lebt bereits seit fast 50 Jahren in Deutschland, hat hier sein Abitur gemacht und Maschinenbau studiert. Dann war er lange Jahre bei namhaften deutschen Firmen beschäftigt.
Ich bin wirklich froh, dass sich das so für uns ergeben hat.

Wir erarbeiten gerade eine Art Hausordnung, damit das Einleben und gemeinsame Leben hier im Haus auch gut funktionieren kann. Er wird auch hier sein an dem Tag, an dem die Gäste kommen. Wir planen schon Einiges zusammen. Wenn ich Glück habe, wird er auch Deutsch unterrichten können. Wirklich prima, denn die Sprache ist das A und O.

Flüchtlinge sind nicht zum Deutschkurs verpflichtet, solange ihr Antrag nicht genehmigt ist. Wir, und da sind wir uns einig, möchten die Wichtigkeit der Sprache aber von Anfang an deutlich hervorheben.

Vielleicht wäre es deshalb am Anfang gut herauszufinden, welche Pläne und Ziele der Einzelne hat? Ich denke, das werden wir in unserer ersten Kennenlernrunde besprechen. Es kann ja auch sein, dass Einige viel lieber wieder in ihre Heimat zurück möchten, sobald sich die Situation in der Heimat entspannt hat.  Wir werden sehen...

Ich muss weiter. Die Möbel wurden angeliefert und wollen aufgebaut werden.



9.12.15 17:41

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen